Christian Dintenfelder

9115302531

Regensburger Str. 160
90475 Nürnberg

Offizielle Sprechzeiten

Jede Woche, Mi. 14:00 - 15:00 Uhr

nur telefonisch

Lehrveranstaltungen

  • Dintenfelder / Inklusion in der Grundschule: Guter Unterricht + X!? (Sommersemester 2017)

    • Mittelseminar (MS), 2 SWS, Schein
    • In einer inklusiven Grundschulwirklichkeit braucht es nach Graf und Weigl (2012): Unterrichts-, Förder- und Heterogenitäts-, Beziehungs- und Kooperations- sowie Diagnostische Kompetenzen. Inklusion ist damit nicht voraussetzungsfrei, aber: Wer gut unterrichtet, kann auch FÜR ALLE gut unterrichten! Die Lehrveranstaltung verfolgt das Ziel, Unsicherheiten zu nehmen, für alle genannten Kompetenzbereiche Grundlagen zu vermitteln und hierbei auch die Haltung der Teilnehmenden als künftige professionelle Lehrpersonen weiterzubilden. Der Dozent ist Lehrer an einer inklusiven Grundschule und Staatl. Schulpsychologe, der Blick aus der und auf die Praxis wird somit bei aller Theorie gewahrt bleiben. In Kleingruppen können die Studierenden wahlweise ein Referatsthema übernehmen oder für Schüler/-innen an der Grundschule Bismarckstraße (Nürnberg) Fördersequenzen umsetzen und dokumentieren.
      • 09.06.2017, 14:00 - 20:00 Uhr, Seminarraum (40), Regensburger Straße 160, 90478 Nürnberg, Raum 01.033
      • 10.06.2017, 9:00 Uhr - 11.06.2017, 18:00 Uhr, Seminarraum (40), Regensburger Straße 160, 90478 Nürnberg, Raum 01.033

      Weitere Termine für Fördertätigkeit an der Grundschule Bismarckstraße, Nürnberg, werden im Rahmen der Vorbesprechung individuell vereinbart.
    • LPO neu: GSP 1
      GOP-fähig ist das gesamte Modul 1+2 von GSP, SU und SSE.
      Erwartet wird die regelmäßige, aktive Teilnahme am Seminar.
      Leistungsnachweis erfolgt durch: Theoriebasierte schriftliche Dokumentation eines Förderprozesses (praktische Förderung eines Schülers, einer Schülerin oder einer Kleingruppe an der Grundschule Bismarckstraße, Nürnberg). Abgabetermin: 15. Juli 2017
      Prüfungsleistung: Hausarbeit in Form einer theoriebasierten schriftlichen Dokumentation eines Förderprozesses
      Bitte beachten Sie in Ihrem eigenen Interesse bei der Belegung von Blockseminaren, dass es zu keinen Überschneidungen mit Ihren fortlaufenden Seminaren kommt. Überschneidungen, die durch Ihre Seminarwahl bedingt sind, gelten als Fehlzeiten! Sie handeln hier in eigener Verantwortung.
    • Blockseminar; Master EE-BF; GSP 2; KC: b, c, f; LPO alt: Schein; LPO neu: bestanden